Galerie

Wie alles anfing...

 

Am Anfang waren es die Lampen und Accessoires aus den 50er, 60er und 70er Jahren. Später kamen dann die Möbel aus dieser Zeit dazu. Für die Einrichtung unserer Wohnung und unserer Sammelleidenschaft war uns kein Weg zu weit. Mit dem Wohnmobil und Anhänger waren wir über Jahre fast jedes Wochenende auf Flohmärkten und Messen in Hamburg, Köln, Düsseldorf, Wiesbaden , Brüssel, Copenhagen und überall wo es ein ausgefallenes Angebot gab.

Als wir 2016 unsere Wohnung eingerichtet und unser zweites Lager bis unter die Decke vollgestapelt hatten, kam das was kommen mußte. Irgendwie ging uns der Spaß verloren, weil wir unsere Schätze nicht mehr bewundern konnten.

So entschlossen wir uns, aus unserem Hobby einen Job zu machen. Einen Laden mit Laufkundschaft und hohen Nebenkosten kam für uns nie in Frage.

Mitte 2018 fotografierten wir die ersten 700 Teile aus unserem Warenbestand und boten diese auf verschiedenen Marktplätzen zum Verkauf an.

Wir haben uns anfänglich für den Verkauf über die großen bekannten Internetportale entschieden, weil man seinen eigenen Internetauftritt  im World Wide Web kaum wieder findet.

Mittlerweile können wir über unsere Homepage nur noch auf unsere Angebote bei " ebay-kleinanzeigen " hinweisen,

weil uns einfach die Zeit fehlt um auch hier noch Angebote einzustellen.

Für die Lieferung der größeren Möbel arbeiten wir mit einer zuverlässigen Spedition zusammen.

Ansonsten lassen wir unsere Pakete mit DHL versenden. Eine Selbstabholung bei uns ist auch möglich